Unfall mit zwei Leichtverletzten bei Pressath

Symbolbild: Markus Roider

PRESSATH. Am Montag kam es bei Pressath gegen 17.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen.





Aus dem Polizeibericht: Wie vor Ort festgestellt werden konnte, fuhr eine 25-jährige Erbendorferin auf der B299 von Erbendorf kommend auf die B299 nach links in Richtung Pressath ein. Sie missachtete dabei die Vorfahrt eines 53-jährigen Bindlachers, welcher mit seinem Ford in nördliche Richtung fuhr. Durch den seitlichen Anstoß wurden die Airbags in beiden Fahrzeugen ausgelöst, die Fahrzeuge blieben erheblich unfallbeschädigt auf der Straße liegen.

Die Feuerwehr Pressath war mit einigen Fahrzeugen vor Ort, um ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und um eine örtliche Umleitung bis zum Abtransport der Unfallwagen einzurichten. Die beteiligten Fahrzeuglenker erlitten Prellungen. Der entstandene Gesamtschaden wird von der Polizei auf rund 13000 Euro geschätzt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten