Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Symbolbild: Jürgen Zier

STEIN. Am Samstagmorgen (11.08.2018) wurde im Landkreis Fürth ein Fahrradfahrer durch einen Verkehrsunfall verletzt. Eine Kraftfahrerin kollidierte mit ihrem Pkw mit dem Rad des 53-Jährigen.





Die Kraftfahrerin (18), die gegen 09:45 Uhr mit ihrem Opel in Oberasbach auf dem Habichtweg unterwegs war, hielt an der Kreuzung mit der Adlerstraße an, um die vorgeschriebene Vorfahrt zu beachten. Dennoch kam es bei ihrer Weiterfahrt zur Kollision mit dem 53-Jährigen, der von links kam. Der Mann stürzte, zog sich Kopfverletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gefahren werden.

Bei der anschließenden Verkehrsunfallaufnahme bemerkten Polizeibeamte bei der 18-Jährigen Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Test bestätigte einen Wert von ca. 0,5 Promille. Der Führerschein der Fahranfängerin wurde sichergestellt. Entsprechende Ermittlungsverfahren, u.a. wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung, wurden eingeleitet.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten