Autofahrer wird bei Trockau zweimal in Unfall verwickelt

Foto: Markus Roider

A9/TROCKAU. Gleich zweimal war heute Mittag auf der A 9 zwischen Pegnitz und Trockau ein Fahrzeug aus Oberbayern in einen Unfall verwickelt. 




Zunächst kam es zwischen dem Geländewagen, auf dessen Anhänger ein Quad geladen war, und einem zweiten Fahrzeug zu einem Streifvorgang. Als der Fahrer dann abbremste, reagierte der Lenker eines Wohnmobils zu spät und fuhr auf den Anhänger des Geländewagens auf. Dabei wurde neben zwei Bierkästen auch das Quad vom Hänger geworfen.

Foto: Markus Roider




Verletzt wurde niemand, so die Verkehrspolizei Bayreuth. Weil aber zwei Spuren gesperrt werden mussten, auf rund 150 Metern waren Trümmer verteilt, reichte der Rückstau zeitweise bis zur Raststätte Fränkische Schweiz. (sbr)







Ersten Kommentar schreiben

Antworten