Vielzahl von Verstößen bei Kontrollstelle festgestellt

polizei logo
Symbolfoto

A93 / MARKTREDWITZ / SELB, LKR. WUNSIEDEL.  Eine mehrstündige Verkehrskontrolle am Donnerstag auf dem Autobahnparkplatz „Peuntbach“ brachte bei einer Vielzahl von Fahrzeugen verschiedene Verstöße zum Vorschein.





Die Verkehrspolizei Hof richtete mit Unterstützung der Operativen Ergänzungsdienste der Polizei Hof, der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Regensburg und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Hof eine Kontrollstelle ein. Hierbei überprüften die Beamten nicht nur den Schwerlastverkehr, sondern hielten auch zum Teil Verkehrsteilnehmer an, die zuvor im Bereich Selb auf der Autobahn mit überhöhter Geschwindigkeit gemessen wurden.

Bei der Geschwindigkeitsmessung konnten die Polizisten 417 Fahrzeuge feststellen, die nicht die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 80 km/h beachteten. 29 dieser gemessenen Verkehrsteilnehmer wurden im Anschluss noch von den Einsatzkräften gestoppt und kontrolliert. Der schnellste Autofahrer konnte hierbei mit 144 km/h gemessen werden. Zudem stellten die Verkehrspolizisten bei insgesamt zwölf Lastwägen Verstöße gegen die gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten fest. Auf die beanstandeten Fahrzeugführer kommen nun entsprechende Bußgeldbescheide zu.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten