Verkehrsunfall bei Steinberg am See

Symbolbild

STEINBERG AM SEE, LKR. SCHWANDORF. Am 17.07.2018, zur Mittagszeit, kam es auf der Staatsstraße 2145, etwa auf Höhe des Steinberger Sees zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen.





Ein 64-jähriger aus dem Landkreis Regensburg befuhr die Straße in Richtung Nittenau, als er bei einem vorausfahrenden Fahrzeug zu spät bemerkte, dass dieses verkehrsbedingt warten musste. Um ein Auffahren zu vermeiden, zog der Lenker nach links auf die andere Fahrspur.

Dort kam es allerdings zum Zusammenstoß mit einer 20-jährigen Pkw-Lenkerin aus dem Landkreis Regensburg. Insgesamt wurden bei dem Verkehrsunfall drei Personen verletzt.

Zwei davon kamen zur Behandlung in das Krankenhaus Schwandorf. Die 20 jährige Fahrerin kam mit dem Rettungshubschrauber in eine Regensburger Klinik. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Neben der Polizeiinspektion Schwandorf waren an der Unfallstelle auch der Rettungsdienst und die Feuerwehren Steinberg und Wackersdorf eingesetzt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten