Tragischer Badeunfall in Eschenbach

Symbolbild: red

ESCHENBACH/LKR NEUSTADT A.D. WALDNAAB. Das flache Uferwasser hat am Samstag ein Badegast am Rußweiher unterschätzt. Nach einem Sprung in das Abkühlung versprechende Wasser verletzte sich ein junger Mann schwer.






Am späten Vormittag des 30.06.2018 suchte der 23-Jährige aus dem Landkreis Bayreuth eine Erfrischung an dem See, der an einen Campingplatz angrenzt. Badegäste sahen den jungen Mann schließlich auf dem Wasser treiben und brachten ihn ans Ufer.

Nach seiner notärztlichen Versorgung wurde er mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht – Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Die Kriminalpolizei Weiden hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten