Team Nürnberg zeichnet Schwimm-Talent aus

Team Nürnberg prämiert Talent des Monats Mai 2018 (v.li. Antonia Berger, Dr. Andreas Schröder)

NÜRNBERG. Beim Challenge Roth schwamm sie bei den Staffeln allen Frauen davon und hatte nur vier Männer vor sich, als sie aus dem Wasser kam. Diese Leistung brachte die 17-jährige Schwimmerin Antonia Berger vom TSV Altenfurt außerhalb offizieller Wertungen. Darüber hinaus hat sie eine Reihe hochkarätiger Titel vorzuweisen: Schon 2017 gehörte die Schwimmerin dem Team Nürnberg-Förderkader an und glänzte dort mit persönlichen Bestzeiten. Aktuell steht sie in der offenen Altersklasse über 1 500 Meter Freistil deutschlandweit auf Platz 16 und über 800 Meter Freistil auf Platz 21.





Am Donnerstag, 5. Juli 2018, wurde Antonia Berger durch die Förderinitiative Team Nürnberg als Talent des Monats ausgezeichnet. Grund dafür ist ihre sich ständig steigernde Leistungsstärke – und natürlich der damit verbundene Erfolg: So gewann sie bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 29. Mai bis 2. Juni 2018 in Berlin Gold über 800 Meter Freistil. Vizemeisterin wurde sie dort über 200 Meter sowie 1 500 Meter Freistil und holte sich über 400 Meter Freistil die Bronzemedaille.

Die Auszeichnung Talent des Monats ist mit 500 Euro dotiert. Zur Verfügung gestellt wurde das Preisgeld von der Kanzlei Fries Rechtsanwälte. Rechtsanwalt Dr. Andreas Schröder überreichte Antonia Berger den Scheck beim Training.  Die Förderinitiative Team Nürnberg ist ein Netzwerk von Partnern aus Sport und Wirtschaft. Die Fördermitglieder unterstützen den lokalen Breiten- und Leistungssport unter dem Motto „Wirtschaft und Sport gemeinsam für ein leistungsstarkes und bewegungsfreundliches Nürnberg!“ Koordiniert wird die Netzwerkarbeit vom SportService der Stadt Nürnberg.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten