Strohpresse fing Feuer


SEUBERSDORF I.D.OPF./WISSING. Beim Pressen von Gerstenstroh fing die Quaderballenpresse eines 37-jährigen Dasswangers am Montag, 02.07.2018, gegen 12.50 Uhr auf dem abgeernteten Getreidefeld Feuer.





Vermutlich durch in die Maschine geratener Steine entstand Funkenflug, welcher das Stroh entzündete und einen erheblichen Maschinenschaden an der Strohpresse anrichtete. Zusätzlich flammten noch etwa 300 qm Stoppelfeld ab.

Die alarmierten Feuerwehren Seubersdorf, Parsberg, Breitenbrunn und Wissing brachten den Brand schnell unter Kontrolle. Der entstandene Sachschaden an der landwirtschaftlichen Maschine wird auf etwa 50.000 Euro geschätzt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten