Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeifoto

LUHE – WILDENAU. Ein 40-jähriger Rollerfahrer aus Weiden wurde am Freitagmorgen gegen 06.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.





Der Weidener fuhr mit seinem Kleinkraftrad von Grünau in Richtung Luhe. Kurz nach Grünau kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.

Der 40-jährige trug keinen Helm und wurde durch den Rettungshubschrauber mit schweren Kopf-Verletzungen ins Klinikum Amberg verbracht. Am Roller entstand nur geringer Sachschaden. Ob der 40-jährige im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, muss noch überprüft werden. Der Roller wurde wegen Manipulationsverdacht sichergestellt und wird von einem Gutachter untersucht.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten