Frau auf Baumarkt-Toilette fotografiert


BAD NEUSTADT A. D. SAALE, LKR. RHÖN-GRABFELD. Während eine Frau sich am Freitagabend auf der Damentoilette eines Baumarktes befand, konnte Sie unter der Trennwand plötzlich das Display eines Smartphones erkennen. Der 23-Jährige Verursacher konnte vor Ort festgehalten und an eine Streife der Polizeiinspektion Bad Neustadt an der Saale übergeben werden.




Am frühen Freitagabend hielt sich eine 27-Jährige laut Angaben der Polizei auf der Damentoilette eines Baumarktes in der Saalestraße auf. Ein 23-jähriger Mann war nach derzeitigen Erkenntnissen in der Nachbarkabine und versuchte die Frau unter der Trennwand hindurch mit seinem Smartphone zu fotografieren. Als die Dame die Situation bemerkte, verließ sie umgehend die Toilette.




Der 23-Jährige flüchtete sich zunächst in die Herrentoilette, konnte dort jedoch durch die Geschädigte und Mitarbeiter des Baumarktes festgehalten werden. Der Mann konnte schließlich durch eine bereits verständigte Streife der Polizeiinspektion Bad Neustadt an der Saale festgenommen werden.

Der Tatverdächtige, ein rumänischer Staatsangehöriger ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach der Nennung eines Zustellungsbevollmächtigten wieder entlassen. Gegen ihnen laufen nun Ermittlungen wegen der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches durch Bildaufnahmen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten