Einbrecher erbeuten Bargeld in Bamberg

Symbolbild: Reporter24

BAMBERG. Zwei Bäckereifilialen und eine Metzgereifiliale hatten bislang unbekannte Einbrecher am Wochenende im Bamberger Stadtgebiet im Visier. Sie erbeuteten mehrere tausend Euro Bargeld und entkamen unerkannt. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.





Von Samstagabend bis zum frühen Montagmorgen drangen Unbekannte in eine vorgelagerte Bäckerei- und Metzgereifiliale in einem Discountmarkt in der Memmelsdorfer Straße nahe der Kärntenstraße ein. Dort erbeuteten sie aus einer Geldkassette und einem Tresor Bargeld. Vermutlich die selben Täter drangen in der Zeit von Sonntagmittag bis zum frühen Montagmorgen gewaltsam in die Verkaufsräume einer Bäckerei in der Moosstraße am Berliner Ring ein. Dort entwendeten sie einen Tresor und verschwanden mit samt dem darin befindlichen Bargeld.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat noch am frühen Montagmorgen die Ermittlungen an den beiden Tatorten aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen stehen die beiden Einbrüche offenbar im Zusammenhang und dürften vermutlich in der Nacht zum Montag begangen worden sein. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten