Ein Mann wird von zwei Tätern geschlagen

Symbolfoto

HELMBRECHTS. Ein 30-jähriger Mann aus Helmbrechts wurde am Montagabend in der Friedrich-Ebert-Straße von zwei 34- und 35-jährigen Männern mit Fäusten auf den Körper geschlagen.





Sie wollten sich offenbar rächen, da  das Opfer einem der Täter die Scheckkarte gestohlen und Geld abgehoben hatte. Offensichtliche Verletzungen hat der Geschlagene nicht erlitten. Die beiden Schläger werden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten