32-Jähriger sperrt Freundin ein


WEIDEN. Am Samstag gegen 7 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Weiden einen Hinweis, dass im Ortsteil Stockerhut eine 25-Jährige gegen ihren Willen in einer Wohnung festgehalten werde.





Beim Eintreffen der Streifenbesatzung stellte sich heraus, dass ein 32-jähriger Weidner die Geschädigte in der Zeit von Mitternacht und dem Eintreffen der Polizei in seiner Wohnung eingesperrt hatte. Einen konkreten Grund konnte er dafür offenbar nicht liefern.

Nach der Befreiung der jungen Dame hat sich der Weidner nun wegen eines Vergehens der Freiheitsberaubung zu verantworten. Ob die Frau weiterhin die Freundin des Beschuldigten sein wird, bleibt dahingestellt.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten