17-Jähriger stürzt vom Leichtkraftrad

Symbolbild: Jürgen Zier

EBERSDORF, LKR. COBURG. Leichte Verletzungen zog sich am Mittwoch um 23:15 Uhr ein 17-jähriger Ebersdorfer beim Sturz von seinem Leichtkraftrad auf Höhe Kleingarnstadt zu.





Von Sonnefeld in Richtung Kleingarnstadt fahrend wollte der 17-jährige an der Einmüdung zur Kreisstraße CO 13 abbiegen. Beim Annähern an die Einmündung verbremste sich der Ebersdorfer und stürzte von seinem Zweirad.

Dieses rutschte gegen ein Verkehrszeichen, das auf der dortigen Verkehrsinsel angebracht war. Am Moped sowie am Verkehrszeichen entstand ein Sachschaden von 1500 Euro. Der 17-Jährige verletzte sich bei dem Sturz zum Glück nur leicht. Er erlitt Prellungen und Schürfwunden an den Knien.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten