Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus

HAHNBACH, LKR AMBERG-SULZBACH. Am vergangenen Freitag (01.06.2018), etwa zwischen 16.45 Uhr und 20.30 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße. Hindernislos gelangten die Einbrecher über eine unversperrte Garagentür zunächst in das Treppenhaus des Wohnobjekts und wuchteten dann eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss auf.



In der Wohnung fielen den gezielt suchenden Tätern Bargeld und Schmuck in einem mittleren 3stellingen Euro-Wert in die Hände. Der Sachschaden am Türblatt hingegen beläuft sich auf etwa 50 Euro. In der Nacht zum Samstag ging gegen 01.00 Uhr bei der Polizei der Hinweis ein, dass sich im nördlich des Marktes Hahnbach gelegenen Ortsteil Unterschalkenbach ein Fahrzeug auffällig bewege.

Der Wagen wurde von der aufmerksamen Mitteilerin als roter Van älteren Baujahres, möglicherweise mit slowakischer Zulassung, beschrieben. In den Pkw sollen sich mehrere Personen befunden haben. Trotz unverzüglich eingeleiteter polizeilicher Fahndungsmaßnahmen konnte der Wagen weder dort noch in der Umgebung angetroffen werden. Ob die Fahrzeuginsassen mit dem zuvor geschehenen Einbruch in Hahnbach im Zusammenhang stehen, konnte zunächst nicht geklärt werden.




Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg bearbeitet den Wohnungseinbruch und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben dazu oder auch zu dem beschriebenen Fahrzeug machen können, sich unter Tel. 09621 / 8900 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten