Von der Polizei entwaffnet

polizei logo

ERLANGEN/HÖCHSTADT. Heute Vormittag, kurz nach 7 Uhr, wollte die Erlanger Verkehrspolizei auf der A 3, zwischen Erlangen und Höchstadt, die Insassen eines Pkw mit tschechischer Zulassung kontrollieren.




Nachdem dessen Fahrer jedoch die Anhaltesignale des Streifenfahrzeugs ignorierten wurde er an der AS Höchstadt-Ost mit Nachdruck zum Anhalten bewegt und so konnte Kontrolle auf der B 470, neben der Ausfahrt stattfinden. Es zeigte sich, dass der 34-jährige Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Zudem führten er und sein 39-jähriger Beifahrer mehrere Päckchen mit Haschisch und Marihuana mit sich.

Letztlich fanden die Beamten bei dem 34-Jährigen noch ein verbotenes Messer. Das Messer und die Drogen wurden sichergestellt. Zudem musste der 34-jährige Tscheche den Beamten zur Blutentnahme folgen. Die Weiterfahrt übernahm später der nüchterne Beifahrer.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten