Tote Männer aufgefunden

Archivfoto: Eberlein

In den letzten Tagen wurden in Niederbayern zwei tote Männer aufgefunden. Die Polizei bittet hierzu jeweils die Bevölkerung um ihre Mithilfe.

METTEN, LKR. DEGGENDORF. Am Donnerstagvormittag, 07.06.2018, wurde im Bereich Metten am Donauufer eine männliche Leiche aufgefunden. Der Verstorbene war lediglich mit einer roten Badehose bekleidet.




Nach momentanem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass es sich um die Person handelt, die am Montag, 04.06.2018, gegen 13.20 Uhr, in Straubing von der Schlossbrücke sprang. Dieser Mann konnte trotz umfangreicher Suchmaßnahmen der Polizei, an denen neben Einsatzkräften der Polizei Straubing und der Wasserschutzpolizei Deggendorf auch ein Polizeihubschrauber, ein Rettungshubschrauber aus Regensburg, sowie Taucher der Wasserwacht und Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Straubing beteiligt waren, nicht gefunden werden.

Der in Metten aufgefundene Verstorbene war ein ca. 35 jähriger Mann mit kräftiger Figur, ca. 175 cm groß. Die Kriminalpolizei Straubing bittet unter der Tel. 09421/868-0 um sachdienliche Hinweise, die zur Klärung der Identität des Mannes führen können. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen liegen nicht vor, nach aktuellem Ermittlungsstand wird von einem Unglücksfall ausgegangen. Eine Obduktion der Leiche wurde von der Staatsanwaltschaft Deggendorf nicht angeordnet.




Kurz bevor er von der Brücke sprang soll er mit drei jungen Männern gesprochen haben. Diese werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straubing zu melden.


PILSTING, MAMMING, LKR. DINGOLFING-LANDAU, LEIBLFING, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Dienstag, 05.06.2018 fand ein Spaziergänger in den frühen Abendstunden die Leiche eines Mannes in einem Waldstück bei Mundlfing. Die Kripo Straubing übernahm die weiteren Ermittlungen zu dem Todesfall.




Ein Spaziergänger fand die Leiche eines Mannes in einem Waldstück bei Mundlfing. Die Kripo Straubing hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Von der Staatsanwaltschaft Regensburg, Zweigstelle Straubing, wurde die Obduktion des Leichnams beantragt. Diese erfolgte im Laufe des gestrigen Tages. Dabei ergaben sich keinerlei Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. Der Mann, ein 27-jähriger Rumäne mit Wohnsitz im Ausland, ist inzwischen identifiziert.

Die Kripo Straubing bittet weiterhin um Hinweise zu dem Mann. Wo wird der 27-jährige rumänische Staatsangehörige vermisst bzw. wer kann Angaben zu dem Mann machen? Der Mann war zuletzt bekleidet mit einer auffälligen Baseballmütze mit roter Aufschrift „Ages“, möglicherweise ein rosafarbenes Nike T-Shirt, blaue Jeans mit braunem Ledergürtel und schwarze Turnschuhe. Der Mann war schlank mit sportlicher Figur. Hinweise direkt an die Kripo Straubing unter der Telefon-Nummer 09421/ 868-0 oder jede andere Polizeidienststelle.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten