Mann fotografiert Frauen unter den Rock

Foto: Karolina Grabowska

NÜRNBERG. Ein 35-jähriger Mann fotografierte am Montagabend (4. Juni) im ICE einer schlafenden Frau unter deren Rock. Eine Bundespolizistin beobachtete ihn dabei und nahm den Mann daraufhin fest. Dabei stellte sich heraus, dass der „Fotograf“ weitere Bilder machte.




Eine Kollegin informierte gegen 19 Uhr die Nürnberger Bundespolizei darüber, dass ein Mann im Zug von Erfurt nach Nürnberg Frauen unter den Rock fotografiert haben soll. Nach der Ankunft des Zugs im Nürnberger Hauptbahnhof stellte sich heraus, dass der 35-Jährige mit seinem Smartphone den Intimbereich einer schlafenden 28-Jährigen abgelichtet hatte.



Eine uniformierte Bundespolizistin beobachtete dies und nahm den Mann daraufhin vorläufig fest. Die Sichtung des sichergestellten Mobiltelefons ergab, dass der Thüringer eine Vielzahl von vermutlich reisenden Frauen auf dieselbe Weise abgelichtete hatte. Die Bundespolizei leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung ein.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten