Handtasche entrissen

polizei logo

REGENSBURG. Einer 24-Jährigen wurde nach ihren eigenen Angaben durch einen Unbekannten die Handtasche vom Unterarm gerissen. Wenig später fand sie Ihre Tasche in der Nähe des Tatorts wieder auf – „es fehlt nichts“, wie die Polizei mitteilte.




In der Nacht von Freitag, 08.06.2018 auf Samstag, 09.06.2018 gegen 01:00 Uhr verließ die Lehrerin ein Lokal am Wiedfang in Regensburg zusammen mit ihrem gleichaltrigen Begleiter. Auf der Straße riss ihr unvermittelt ein bislang Unbekannter aus einer Dreiergruppe die Handtasche vom Arm. Zwischen dem Begleiter der Frau und einem anderen Mann aus der Gruppe kam es zu einem kurzen Gerangel.

Den Unbekannten gelang die unerkannte Flucht. Die Geschädigte fand ihre Handtasche nach der polizeilichen Aufnahme mitsamt Inhalt noch in der Nähe wieder auf. Verletzt wurde nach polizeilichen Erkenntnissen keiner der Beteiligten. Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten