Schweinfurt: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

SCHWEINFURT. Im Laufe des Mittwochs hat ein Unbekannter vergeblich versucht, in eine Doppelhaushälfte einzubrechen. Dem Täter gelang es, unerkannt zu entkommen. Die Polizeiinspektion Schweinfurt hat die ersten Ermittlungen übernommen und bittet nun auch um Hinweise von möglichen Zeugen.




Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen hat sich der Einbruch in der St.-Bruno-Straße im Zeitraum zwischen 09.30 Uhr und 14.00 Uhr ereignet. Wie die Beamten vor Ort feststellten, hatte sich der Einbrecher offenbar mit einem Werkzeug am Küchenfenster zu schaffen gemacht, um dieses gewaltsam zu öffnen. Er scheiterte jedoch und verschwand in unbekannte Richtung.



Wer im Laufe des Mittwochs in der St.-Bruno-Straße eine verdächtige Person festgestellt hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/2020 mit der Polizeiinspektion Schweinfurt in Verbindung zu setzen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten