Graffitis mit linksmotiviertem Inhalt: Kripo ermittlt

Symbolfoto: Eberlein

SCHWEINFURT. In den vergangenen Tagen hat ein Unbekannter an der Unterführung am Stattbahnhof Graffitis angebracht. Aufgrund des offenbar politischen Hintergrunds hat die Kripo Schweinfurt die weiteren Ermittlungen wegen Sachbeschädigung übernommen.




Im Zeitraum zwischen Freitag und Mittwoch muss sich die Tat dem Ermittlungsstand nach ereignet haben. Der Täter beschmierte die Unterführung in der Alten Bahnhofstraße mit einem Anarchie-Zeichen und einem Schriftzug.




Der Unbekannte machte sich aus dem Staub und hinterließ einen Sachschaden, der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 300 Euro belaufen dürfte. Wer die Sachbeschädigung beobachtet hat oder wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 mit der Kriminalpolizei Schweinfurt in Verbindung zu setzen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten