Einbruch in Würzburger Firma

Symbolbild

WÜRZBURG/SANDERAU. In der Nacht zu Samstag drang ein bislang Unbekannter in die Büroräume einer Firma ein und durchsuchte diese nach Beute. Letztlich ohne selbige trat der Einbrecher im Anschluss die Flucht an. Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Zeugen, sich zu melden.



Am Samstagvormittag bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Friedenstraße die aufgebrochene Zugangstüre zu einem Firmenbüro in dem Anwesen und rief die Polizei. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass ein bislang Unbekannter in den Nachtstunden zu Samstag versucht hatte, gewaltsam in die Büroräume mehrerer Firmen, die in den unteren Geschossen des Hauses eingemietet sind, einzudringen.




Eine der Türen gab nach und ermöglichte dem Einbrecher so Zutritt in die Geschäftsräume. Nachdem der Täter auf seiner Suche nach Beute offenbar nicht fündig wurde, trat er die Flucht in unbekannte Richtung an. Er hinterließ einen Gesamtsachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Die Kriminalpolizei Würzburg bittet nun Zeugen, die zum Tatzeitpunkt in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten