Ventil defekt: Ikea ruft auch Gaskochfeld zurück

Erneuter IKEA-Rückruf. Foto: Ikea

IKEA bittet dringend Kunden, die vor dem 1. Januar 2018 ein ELDSLÅGA Gaskochfeld erworben haben, den Schnellbrenner in der oberen rechten Position nicht mehr zu nutzen, bis der technische Kundendienst die Reparatur vorgenommen hat. Hier kann ein defektes Ventil eingebaut sein. 




Alle anderen Brenner seien sicher im Gebrauch. „Wegen menschlichen Versagens“ beim Lieferanten sei ein falsche Gasventil installiert. Dies führt zu Emissionswerten von Kohlenmonoxid (CO), die über den EU-Anforderungen liegen. Die Untersuchungen sollen aber zeigen, dass keine erhöhte Brand- oder Explosionsgefahr bestehe, teilte das Unternehmen mit. Auch seien keinerlei Vorfälle gemeldet worden.



Betroffene Verbraucher sollen mit dem Kundenservice unter (069) 29993602 (Montag bis Freitag 8.00 bis 20.00 Uhr) Kontakt aufnehmen, um einen Reparaturtermin zu vereinbaren. Ein Kaufnachweis sei nicht erforderlich. „Wir werden unser Möglichstes tun, um die Wartezeit so gering wie möglich zu halten“, heißt es.

Wegen Mausbefall: IKEA ruft Schaumkonfekt zurück



Ersten Kommentar schreiben

Antworten