Illegales Autorennen: Bayreuther Polizei stellt Luxusschlitten sicher

A 9/BAYREUTH. Einen Mercedes AMG C 63 beschlagnahmte am Montagnachmittag die Verkehrspolizei Bayreuth auf der Autobahn A9. Eine Streife bemerkte das Berliner Fahrzeug auf der Fahrt in Richtung Norden, als dessen Kennzeichenabfrage Alarm schlug. Denn der 500 PS – Sportwagen war zur Fahndung ausgeschrieben. 




Gleich mit mehreren Streifenwagen zogen die Ordnungshüter den PS-Boliden an der Ausfahrt Bayreuth Süd aus dem Verkehr. Der Fahrer, ein 25-jähriger Berliner, stehe laut Polizeiangaben im Verdacht, in Berlin an einem illegalen Autorennen teilgenommen zu haben. Das Amtsgericht Berlin-Tiergarten hatte deswegen einen Beschluss erlassen, weswegen das Fahrzeug zu beschlagnahmen war. Die Bayreuther Polizisten ließen das Fahrzeug abschleppen. Der 25-Jährige, seine Frau und seine Tochter mussten die Heimfahrt mit einem Mietwagen fortsetzen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten