Großheubach: Zwei Einbrüche im Laufe des Osterwochenendes

 

GROSSHEUBACH, LKR. MILTENBERG. Im Laufe der Osterfeiertage haben Einbrecher zwei Einfamilienhäuser aufgebrochen und Bargeld und Schmuck erbeutet. Die Polizeiinspektion Miltenberg ermittelt und bittet um Hinweise.



Zwischen Donnerstagabend, 18.00 Uhr, und Dienstagvormittag, 09.30 Uhr, drangen die Täter über ein auf der Rückseite des Hauses gelegenes Fenster in den Wohnraum ein. In der Folge durchsuchten sie mehrere Zimmer und fanden zumindest etwas Münzgeld. Der angerichtete Sachschaden an dem Anwesen im Dompfaffenweg beläuft sich auf rund 500 Euro.

Möglicherweise im Zusammenhang mit dem Fall steht ein zweiter Einbruch, der sich am Frankenring im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 19.30 Uhr, und Karfreitagfrüh, 00.45 Uhr, ereignete. Hier brachen die Unbekannten eine Terrassentür auf und entwendeten Bargeld und Schmuck. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, das mit den Einbrüchen im Zusammenhang stehen könnte, wird gebeten, sich bei der Miltenberger Polizei unter Tel. 09371/9450 zu melden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten