Zeugensuche nach Unfall in Fürth

FÜRTH. Am Montagnachmittag (12.03.2018) ereignete sich in der Fürther Innenstadt ein Verkehrsunfall, bei dem ein 49-Jähriger leichte Verletzungen erlitt. Aufgrund unterschiedlicher Schilderungen des Unfallhergangs sucht die Verkehrspolizei nach Zeugen.




Gegen 16:30 Uhr befuhr eine 53-jährige BMW-Fahrerin die linke Fahrspur der Hornschuchpromenade in stadtauswärtiger Richtung. Zeitgleich war ein 49-jähriger Fahrer einer dreirädrigen Piaggio mit seinem Fahrzeug in gleicher Fahrtrichtung auf der rechten Fahrspur unterwegs.

Nach derzeitigen Erkenntnissen kam es etwa auf Höhe der Hausnummer 35 an einer Fahrbahnverengung aus bislang ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der 49-Jährige stürzte daraufhin mit seinem Fahrzeug und verletzte sich leicht. Eine medizinische Behandlung vor Ort war jedoch nicht erforderlich. Die BMW-Fahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 1.000 Euro. Die Verkehrspolizei Fürth hat den Unfall aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 973997-170 zu melden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten