Einbruch in Verbrauchermarkt

Symbolfoto

HÖCHBERG, LKR. WÜRZBURG. In der Nacht zum Donnerstag drangen bislang unbekannte Täter in einen Verbrauchermarkt ein und richteten enormen Sachschaden an. Da die Einbrecher anschließend unerkannt mit Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro entkommen konnten, sucht die Polizei nun nach Zeugen.




Nach bisherigem Stand der Ermittlungen gelang bislang unbekannten Personen kurz nach Mitternacht der gewaltsame Einstieg in einen Supermarkt in der Leibnizstraße. Im dortigen Verkaufsraum machten sich die Einbrecher an einem Geldausgabeautomaten zu schaffen und öffneten diesen brachial mit schwerem Werkzeug.



Den Inhalt, Bargeld in Höhe mehrerer zehntausend Euro, entwendeten die Täter ebenso wie einen Kasseneinschub mit entsprechendem Wechselgeld. Anschließend entkamen die Unbekannten und hinterließen Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 22.500 Euro.




Die Kriminalpolizei Würzburg übernahm die Ermittlungen und bittet nun Zeugen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 0931/457-1732 zu melden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten