Zeugensuche nach Raubüberfall

ASCHAFFENBURG. Am Montagmittag erstattete ein 30-Jähriger Anzeige gegen einen Unbekannten, der ihn am Sonntagnachmittag am Hauptbahnhof geschlagen und im Anschluss daran Geldbeutel und Smartphone geraubt haben soll. Die Polizei sucht Zeugen.




Nach Angaben des Geschädigten hätte er sich gegen 15.30 Uhr im Außenbereich in Richtung ROB aufgehalten, als ihn zunächst fünf junge Männer angesprochen hätten. Einer soll ihn in der Folge geschlagen und Handy mit Geldbörse samt 50 Euro Inhalt geraubt haben.




Der Anzeigeerstatter gab an, die Täter weitläufig zu kennen, konnte aber keine weiteren Angaben machen. Einer von ihnen ist etwa 18 Jahre alt, 170 Zentimeter groß und trug eine schwarze Steppjacke mit hellblauer verwaschener Jeans. Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat, oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten