Quer zur Fahrbahn: Mann lässt nach Unfall einfach sein Auto stehen

BAD BERNECK. In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich auf der Verbindungsstraße von Wasserknoden nach Bad Berneck ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Firmen-Pkw verunfallte in einer engen Linkskurve. Doch dann machte er sich einfach aus dem Staub.




Nach dem Unfall ließ der Mann seinen stark beschädigten Pkw mitten auf der Straße und quer zur Fahrbahn stehen. Dann entfernte er sich von der Unfallstelle. Diese Verhalten ist einer 22-jährigen Pkw-Fahrerin gegen 5.40 Uhr beinahe zum Verhängnis geworden.




Sie erkannte das gänzlich unbeleuchtete Fahrzeug in letzter Sekunde und konnte nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß vermeiden. Gegen den Unfallverursacher wir jetzt unter anderem wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr ermittelt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bayreuth-Land unter der Telefonnummer 0921/506 2230.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten