Geisterfahrer auf der A73 unterwegs

A73/ERLANGEN. Am frühen Montagmorgen (12.02.2018) gegen 05:20 Uhr, kam den Verkehrsteilnehmern, die im einsetzenden Berufsverkehr die A73 in Richtung Feucht befuhren zwischen dem Kreuz Fürth/Erlangen und der AS Möhrendorf ein Falschfahrer entgegen. Es gingen mehrere Notrufe über den „Geisterfahrer“ ein.




Ein Geschädigter, dem vom Falschfahrer der Außenspiegel „abgefahren“ wurde, hat sich ebenfalls bei der Polizei gemeldet. Vermutlich hat der Falschfahrer an der AS Möhrendorf die A 73 verlassen. Es liegen keine Erkenntnisse zu ihm vor.




Es könnte sich nach Zeugenangaben um einen kleinen Lieferwagen gehandelt haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter 09131 / 760-414 bei der Verkehrspolizei in Erlangen zu melden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten