Bei Faschingsumzug unsittlich berührt

Symbolbildf: MelF

SCHWABACH. Gestern Nachmitttag (13.02.2018) berührte ein Mann eine junge Frau in der Schwabacher Innenstadt unsittlich. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest.




Beim gestrigen Faschingszug, gegen 17:00 Uhr, berührte ein 39-Jähriger eine junge Frau in unsittlicher Weise. Das Opfer wehrte sich, woraufhin ein Zeuge aufmerksam wurde. Kurz darauf wurde auch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Schwabach auf den Vorfall aufmerksam. Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Das Opfer blieb unverletzt.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach übernahm die Ermittlungen und leitete ein entsprechendes Verfahren gegen den Mann ein. Nachdem die Sachbearbeitung abgeschlossen war, wurde er entlassen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten