Kulmbach: Erneuter Diebstahl aus Führerhaus

KULMBACH. Nachdem bereits am Donnerstag aus einem Führerhaus eines Lkw ein Diebstahl gemeldet wurde, schlug offenbar am Freitag der gleiche Täter zwischen 10.00 und 11.00 Uhr in der Albert-Ruckdeschel-Straße bei der Fa. Schüler wieder zu. Der Entwendungsschaden wird auf circa 100 Euro geschätzt. Damit setzt sich die Gesamterie in Kulmbach weiter fort. 




Der betroffene Lkw-Fahrer entlud zur Tatzeit sein Fahrzeug. In einem günstigen Augenblick stieg der Täter in das unversperrte Führerhaus und entwendete dort einen Lederrucksack mit Inhalt. Die Tat wurde nicht bemerkt. Aus ersten Erkenntnissen wird aber von einem Einzeltäter ausgegangen. Dieser dürfte die Ladevorgänge und die Fahrer beobachtet haben. Hinweise zu auffälligen Personen erbittet die PI Kulmbach.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten