Burglengenfeld: Kia-Fahrer überschlägt sich

Foto: Polizei

BURGLENGENFELD (OPF). Am Mittwoch, gegen 21.20 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Kia-Fahrer die Umgehungsstraße in südlicher Richtung. An der Abfahrtsrampe zur Staatsstraße 2397 (ehemalige B 15) fuhr er bei widrigen Witterungsverhältnissen, es herrschte starker Nebel, in der dortigen Linkskurve geradeaus weiter. Dabei überschlug sich der Pkw an der aufgeschütteten Böschung und blieb im Waldbereich liegen.



„An der Unfallstelle beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 40 km/h“, teilte die Polizei mit. Diese wurde offenbar satt überschritten. Der Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt, musste aber vorsorglich in das Krankenhaus Burglengenfeld eingeliefert werden. Der Schaden am Pkw wurde mit ca. 25.000 Euro angegeben. Er musste abgeschleppt werden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten