Weitere Wohnhauseinbrüche im Erlanger Land

Symbolbild
Herzogenaurach/Erlangen-Land. Noch Unbekannte haben im Laufe der vergangenen Tage zwei Wohnhauseinbrüche im Landkreis Erlangen-Höchstadt verübt. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.




Der erste Einbruch passierte in Weisendorf in der Zeit von Freitag bis Montagnachmittag (01. bis 04.12.2017). Die Täter gelangten über ein aufgehebeltes Fenster in das Anwesen an der Schlegelsbergstraße und entwendeten dort Schmuck und wertvolle Münzen.

Auch bei der zweiten Tat, die sich am Montag (04.12.2017) in der Schönbacher Straße in Bubenreuth ereignete, wurde wertvolle Beute gemacht. Die Einbrecher drangen nach Einsetzen der Dunkelheit, zwischen 17:00 Uhr und 19:45 Uhr, über die Terrassentür in das Haus ein und erbeuteten neben Schmuck auch Bargeld.

Das zuständige Fachkommissariat für Einbruchskriminalität hat die Ermittlungen übernommen und bittet jeden, dem etwas Verdächtiges aufgefallen ist, sich zu melden. Die Nummer des Hinweistelefons lautet (0911) 2112 3333.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten