Vermisster Mann aus Unterfranken ist wohlauf

ASCHAFFENBURG UND HÖSBACH. Seit Dienstagnachmittag war ein 41-jähriger Mann aus Unterfranken vermisst. Weil er geistig behindert und auf Hilfe angewiesen ist, suchte die Polizei mit allen Mitteln nach ihm.



Am Mittwochabend die Erleichterung, der 41-jährige Mann wurde von einer Streife an einer Bushaltestelle sitzend im Stadtteil Leider aufgefunden. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.




 



Ersten Kommentar schreiben

Antworten