Erneuter Einbruch in einen Mobilfunk-Shop

EBELSBACH, LKR. HASSBERGE. In den frühen Morgenstunden schlugen bislang unbekannte Täter eine provisorische Holzeinschalung am Eingang zu einem Handyladen ein und flüchteten im Anschluss mit ihrer Beute im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise.




Gegen vier Uhr meldete eine Sicherheitsfirma einen Einbruchalarm im Handyshop in der Bahnhofstraße. Die Polizeistreife, die nur wenige Minuten später am Ort des Geschehens eintraf, stellte einen gewaltsamen Einbruch fest. Das Einbruchwerkzeug lag noch am Tatort. Im Inneren des Ladens wurden mehrere Vitrinen umgeworfen und elektronische Artikel im Wert von mehreren zehntausend Euro entwendet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den bislang unbekannten Tätern blieb erfolglos.




Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen und prüft derzeit einen möglichen Zusammenhang mit zurückliegenden Einbrüchen in den Mobilfunkshop. Zudem sucht die Kripo Zeugen, die verdächtige Beobachtungen zum Tatzeitpunkt in der Umgebung der Bahnhofstraße in Ebelsbach gemacht haben und im Besonderen verdächtige Fahrzeugen gesehen haben, welche eventuell mit überregionalen Kennzeichen versehen waren. Hinweise können unter Tel. 09721/2021731 gemeldet werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten