Erlangen: Christbaumdiebe in der Fußgängerzone

Symbolbild

ERLANGEN. Sonntagnacht gegen 4 Uhr wurden von der Polizei zwei Christbaumdiebe in der Innenstadt dingfest gemacht. Die beiden jungen Männer aus Erlangen im Alter von 19 bzw. 20 Jahren, entwendeten aus einem mittels Bauzäunen abgesperrten Bereich am Marktplatz eine stattliche Tanne.



Mit ihrer Errungenschaft liefen die Heranwachsenden dann durch die Fußgängerzone, ehe sie von der Polizei angehalten wurden. Die beiden jungen Männer versuchten gegenüber den Beamten vergeblich nach Erklärungen. Der Baum im Wert von etwa 40,- Euro wurde von den Beamten in Obhut genommen, um diesen wieder an den rechtmäßigen Besitzer auszuhändigen. Die zwei Erlanger müssen wegen eines Diebstahlsdelikts mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten