64-Jährige erstochen: Polizei nimmt Sohn fest

Symbolbild

LOICHING, LKR. DINGOLFING-LANDAU. Am Dienstag, 19.12.2017, in den Abendstunden, wurde eine 64-jährige Frau in ihrer Wohnung schwer verletzt aufgefunden. Die Frau erlag kurze Zeit später ihren Verletzungen. Der 42-jährige Sohn wurde von der Polizei festgenommen.




Am Dienstag, 19.12.2017, gegen 20.00 Uhr, teilte eine 35-Jährige Frau aus dem Landkreis Landshut der Polizei mit, dass ihr Ehemann einen Streit mit seiner Mutter hat und nun vermutlich zu dieser unterwegs ist. Die Polizei fand die 64-jährige Mutter des Mannes schwer verletzt in ihrer Wohnung vor. Sie wies mehrere Stichverletzungen auf und verstarb noch in der Wohnung. Über den genauen Tatablauf und die Hintergründe der Tat liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.




Ein erster Tatverdacht richtet sich gegen den Sohn der Verstorbenen. Er wurde im Laufe der Nacht von Sondereinsatzkräften der Polizei in seinem Haus im Landkreis Landshut festgenommen und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert. Die Ehefrau und die minderjährigen Kinder des 42-jährigen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus.

Die Kriminalpolizei Landshut hat in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut die Ermittlungen übernommen. Die Staatsanwaltschaft Landshut wird im Laufe des Tages beim zuständigen Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut Antrag auf Erlass eines Unterbringungsbefehls stellen, da Hinweise auf eine Beeinträchtigung der Schuldfähigkeit des Tatverdächtigen vorliegen.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten