Heftiger Überfall auf Taxifahrer

ESSENBACH, LKRS. LANDSHUT. Ein 47-jähriger Taxifahrer wurde am Samstag, 18.11.2017 gegen 03.00 Uhr von zwei bislang unbekannten Tätern zusammengeschlagen. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung setzten.



Am Samstag, 18.11.2017 ließen sich zwei bislang unbekannte männliche Personen mit dem Taxi von einer Ergoldinger Diskothek nach Essenbach fahren. Da beide die Fahrt nicht bezahlen konnten, fuhr sie der 47-Jährige schließlich zu einer Bank am Rathausplatz, wobei einer der beiden Fahrgäste zunächst flüchtete. Vor der Bank kam es dann zu einem Angriff des noch verbliebenen Fahrgastes auf den Taxifahrer.




Der zweite, zuvor geflüchtete Fahrgast, kehrte nun wieder zur Bank zurück; nun schlugen beide auf den bereits am Boden liegenden 47-Jährigen mit den Füßen, auch gegen den Kopf, ein. Beide Männer flüchteten anschließend ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Taxifahrer erlitt bei dem Überfall Prellungen im Kopf- und Rumpfbereich, er wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Von den beiden Männern liegt folgende Beschreibung vor:

  • 1. ca. 175 cm groß, ca. 20 Jahre alt, schlank, er sprach Hochdeutsch mit bayerischem Akzent
  • 2. ca. 180 cm groß, ca. 20 Jahre alt, kräftige Statur



Ersten Kommentar schreiben

Antworten