Gestohlenen Transporter der Stadt Röthenbach gefunden

RÖTHENBACH AN DER PEGNITZ. Wie bereits berichtet, entwendeten Unbekannte am Montagnachmittag (13.11.2017) einen Kleintransporter der Stadt Röthenbach an der Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land). Das Fahrzeug wurde nun in einem anderen Bundesland aufgefunden.



Der weiße Transporter der Marke Ford Transit wurde, wie berichtet, vor der Baustelle am Röthenbacher Rathaus entwendet. Das Fahrzeug wurde nun in den frühen Mittwochmorgenstunden in Brandenburg aufgefunden. Am Dienstagnachmittag (14.11.2017) wurde ein weißer VW Transporter ohne Kennzeichen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäfts in der Grabenstraße (Röthenbach a.d. Pegnitz) festgestellt. Die Überprüfung des Fahrzeugs ergab, dass der Transporter am Samstag (11.11.2017) in Baden-Württemberg entwendet wurde.




Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei prüft nun einen möglichen Tatzusammenhang der beiden Fahrzeugentwendungen. Zeugen, welche möglicherweise das Abstellen des Transporters beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

Lauf/Röthenbach: Neben BMW auch Kommunalfahrzeug gestohlen



Ersten Kommentar schreiben

Antworten