Frontalcrash auf der B85

Foto: Feuerwehr Pegnitz

B85 / PEGNITZ, LKR BAYREUTH. Bei einem schweren Unfall gestern Abend auf der B85 sind zwischen Auerbach und Pegnitz zwei Personen verletzt worden. Weil ein brennendes Fahrzeug gemeldet war, rückte auch die Feuerwehr an. 

Laut ersten Informationen wollte ein Audifahrer auf die B85 in Richtung Pegnitz einfahren. Offenbar übersah er jedoch einen VW, der in Richtung Auerbach unterwegs war. Beim seitlich versetzten Frontalzusammenstoß wurden beide Fahrer leicht bis mittelschwer verletzt.



Wie die Polizei mitteilte, entstand Sachschaden in Höhe von rund 35.000 Euro. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert und die total beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr kümmerte sich derweil um ausgelaufene Betriebsstoffe.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten