„Feuerball“ über Süddeutschland

Nachthimmel im Landkreis Kulmbach. Symbolbild: Roider

BAYERN. Es war ein helles, sich relativ schnell bewegendes Licht am gestrigen Nachthimmel über Süddeutschland. Zahlreiche Menschen haben Bilder und Videos davon gemacht. Der „Feuerball“ sorgte für Aufregung, Schäden sind nicht bekannt. 



Offenbar steht der Vorfall im Zusammenhang mit den Leoniden. Denn Mitte November dringen regelmäßig Meteoriten in die Erdatmosphäre ein und treten dann gehäuft als Sternschnuppen in Erscheinung. Alleine die International Meteor Organization (IMO) bestätigte auf ihrer Seite mehr als 230 Sichtungen Ihrer Nutzer.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten