2,4 Promille: Mann klaut Bier und Bierwurst

Archivbild

AMBERG. Ein aufmerksamer Mitarbeiter einer Tankstelle „Am Kurfürstenring“ beobachtete Sonntagmorgen einen 33-jährigen amtsbekannten Amberger, als dieser in die Tankstelle ging, eine Bierwurst an sich nahm und ohne zu bezahlen wieder die Tankstelle verlassen hat. Anschließend ging der Dieb in Richtung Innenstadt.



Im Rahmen einer zu Fuß durchgeführten Fahndung mehrere Streifen im Innenstadtbereich wurde der Tatverdächtige auf Grund der Personenbeschreibung gestellt. Bei der Durchsuchung des Mannes konnte das Diebesgut zwar nicht aufgefunden werden, da er es vermutlich schon verspeist hatte, jedoch wurden zwei Flaschen Bier gefunden, welcher er kurz zuvor aus einer in der Innenstadt gelegenen Gastronomie entwendete hatte.




Der Gesamtwert der entwendeten Waren beläuft sich auf 13,39 Euro. Ergänzend sei noch erwähnt, dass der Dieb mit 2,4 Promille doch sehr deutlich alkoholisiert war. Die Polizeiinspektion Amberg führt in beiden Fällen gegen den Amberger Ermittlungen wegen Diebstahl – nicht zum ersten Mal.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten