Rückersdorf: Trickdiebin bringt Senorin um ihr Erspartes

Foto: Reporter24|Roider

RÜCKERSDORF, LKR NÜRNBERGER LAND (LAU). Am Mittwochvormittag (18.10.2017) bestahlen Unbekannte eine Seniorin in Rückersdorf (Lkrs. Nürnberger Land). Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.



Gegen 10:45 Uhr gelangte eine bislang unbekannte Frau unter einem Vorwand in die Wohnung der Seniorin in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße. Die Unbekannte hielt sich dort circa eine Stunde auf. Nachdem die unbekannte Frau die Wohnung wieder verlassen hatte, stellte die Seniorin das Fehlen von Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro fest.

Die scheinbar aus Osteuropa stammende Frau soll circa 50 Jahre alt, circa 160 cm groß und von kräftiger Statur gewesen sein. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich eine weitere unbekannte Person Zutritt zur Wohnung verschaffte und während des Gesprächs den Diebstahl beging.




Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333. Die Kriminalpolizei warnt in diesem Zusammenhang davor unbekannten Personen Zutritt zu den Wohnräumen zu gestatten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten