Rentner bringt VW zum kippen

Foto: Polizei

TEUBLITZ, LKR SCHWANDORF. Am Donnerstagabend, gegen 19.45 Uhr, prallte ein 73-jähriger VW-Fahrer in der Erlenstraße in Teublitz aus Unachtsamkeit beim Vorbeifahren gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Nissan. Mit fatalen Folgen.




Durch den heftigen Aufprall verkeilten sich die beiden Fahrzeuge zunächst, der Nissan wurde mehrere Meter weit nach vorne geschoben und der VW stürzte auf die Fahrerseite um. Der Fahrer konnte sich selbst unverletzt auf seinem Fahrzeug über das Schiebedach befreien.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Der umgestürzte VW musste mit einem Kran von der Unfallstelle geborgen werden.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten