Kripo Bamberg sucht Hundehalterin als wichtige Zeugin

BAMBERG. Die Kripo Bamberg sucht nach einer Auseinandersetzung Ende Januar im Stadtgebiet Bamberg eine Hundehalterin, die womöglich wichtige Angaben zur Aufklärung der Straftat machen kann. Die Hundehalterin oder Personen, die womöglich Hinweise zu der Frau oder zu dem Vorfall geben können, werden gebeten sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 bei der Kripo Bamberg zu melden.




Zu der handfesten Streitigkeit kam es am Freitagabend, 27. Januar 2017, in der Obere Schildstraße hinter den Gleisen bei den Schrebergärten, als eine Gruppe junger Männer aufeinandertraf. Im Rahmen der Schlägerei versuchten die Täter einem damals 23-Jährigen das Bargeld zu rauben. Eine Spaziergängerin, die dort zwischen 18 Uhr und 21 Uhr mit zwei Hunden unterwegs war, wurde auf die Schlägerei aufmerksam und ging verbal dazwischen, sodass die Unbekannten die Flucht ergriffen.




Die Bamberger Kriminalbeamten erhielten nach einigen Monaten im Rahmen anderweitiger Ermittlungen Kenntnis von dem Fall. Die Polizisten wenden sich nun an die Öffentlichkeit und suchen die couragierte Frau, die womöglich noch wichtige Hinweise geben kann, als Zeugin.

 

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten