Einbruch in Behringersdorf scheint geklärt

BEHRINGERSDORF, LKR NÜRNBERGER LAND. Wie am 06.03.2017 berichtet, brachen Unbekannte im Zeitraum von Samstagabend (04.03.2017) bis Sonntagfrüh (05.03.2017) in ein Einfamilienhaus in Behringersdorf (Lkrs. Nürnberger Land) ein. Nun konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden.




Der bislang Unbekannte verschaffte sich über die Terrassentür Zugang zu dem Anwesen in der Günthersbühler Straße. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von circa 1000 Euro.




Eine vom Kriminaldauerdienst Mittelfranken am Tatort gesicherte DNA-Spur führte nun zu einem 43-jährigen Tatverdächtigen. Gegen den mutmaßlichen Einbrecher, welcher sich vermutlich im osteuropäischen Ausland aufhält, leitete das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten