Einbrecher in der Ostbayernhalle Rieden

RIEDEN/LKR.AMBERG-SULZBACH. Bislang Unbekannte sind in der Nacht von Freitag, 13.10.20417 auf Samstag, 14.10.2017 in die Ostbayernhalle eingedrungen. Neben einem Wertbehältnis wurde auch Pferdezubehör aus einem Verkaufsstand entwendet.




Im Schutz der Dunkelheit drangen die Unbekannten zwischen Freitag, 22:45 Uhr und Samstag, 09:30 Uhr in die Räume der Ostbayernhalle ein. Zum einen begaben sich die Eindringlinge in die Räume der Turmstube und entwendeten dort ein Wertbehältnis, während sie einen weiteren Wertbehälter aufgebrochen und zurückgelassen haben. Danach bedienten sich die Unbekannten noch an einem Verkaufsstand für Pferdezubehör und entwendeten dort diverse Artikel.



Insgesamt entstand durch den Einbruch ein erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro, während der gesamte Diebstahlschaden im mittleren fünfstelligen Eurobereich liegt. Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen übernommen und fragt nun, wer kann für den fraglichen Zeitraum Angaben machen die mit dem Einbruch und Diebstahl in der Oberpfalzhalle in Zusammenhang stehen. Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge zur fraglichen Zeit in diesem Bereich aufgefallen. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer 09621/890-0 entgegengenommen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten