Drei Geländefahrzeuge gestohlen

BAMBERG. Drei Subaru im Gesamtwert von über 85.000 Euro stahlen unbekannte Täter in der Nacht zum Montag von dem Gelände eines Autohändlers in der Gundelsheimer Straße. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Hinweise.




Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten die Diebe, in der Zeit von etwa 0.30 Uhr bis 1 Uhr, über ein gewaltsam geöffnetes Kettenschloss am Zugangstor auf den Firmenhof des Autohauses im nördlichen Industriegebiet. Dort brachten sie insgesamt drei Autos unter ihre Kontrolle und entkamen damit in unbekannte Richtung. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um:

  • Subaru, Forester, bronzefarben, Neufahrzeug, Wert: zirka 29.000 Euro
  • Subaru, Forester, schwarz, Baujahr 2013, Zeitwert: zirka 20.000 Euro
  • Subaru Sportwagen, Typ: WRX STI, schwarz, Kennzeichen: „BA-LR 17“, Baujahr 2017, Zeitwert: 36.000 Euro

Weiterhin fehlen die beiden, an anderen Autos angebrachten Kennzeichenpaare „BA-HAT 1989“ und „HAS-HC 222“. Es ist anzunehmen, dass die Täter diese an die entwendeten, nicht zugelassenen Fahrzeuge, montiert haben.



Das Fachkommissariat für Eigentumsdelikte der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen vor Ort übernommen und auch den Tatort spurentechnisch untersucht. Die Kriminalbeamten bitten die Bevölkerung um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Montag im nördlichen Industriegebiet, insbesondere in der Gundelsheimer Straße, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge wahrgenommen?
  • Wer hat die gesuchten Fahrzeuge und Kennzeichen nach der Tat noch gesehen oder kann Angaben zu deren Verbleib machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Bamberg unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 entgegen.







Ersten Kommentar schreiben

Antworten