Zu schnell unterwegs: Autofahrer überschlägt sich

Symbolbild: Reporter24

PRESSECK, LKR KULMBACH. Am Samstagnachmittag (12.08.2017) kam es im Kulmbacher Oberland zu einem schweren Verkehrsunfall. Laut Polizeiangaben war überhöhte Geschwindigkeit die Unfallursache.



Gegen 16:15 Uhr fuhr ein 51-jähriger Mann aus dem Landkreis Hof mit seinem Pkw von Presseck in Richtung Stadtsteinach. Auf Höhe Braunersreuth verlor er laut Polizeiangaben aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in der Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.



Der Pkw überschlug sich in der angrenzenden Wiese und kam an einem Baum zum Liegen. Der Mann wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Kulmbach verbracht. Sein Fahrzeug wurde total beschädigt. Der Sachschaden beträgt etwa 6000 Euro. Die Feuerwehr Presseck war mit etwa zehn Einsatzkräften vor Ort. Den Mann erwartet nun eine Anzeige mit Bußgeld und einem Punkt, wie die Polizei mitteilte.

 



Ersten Kommentar schreiben

Antworten